. .

Informationen rund um Covid 19

 

Um Ihnen einen unbeschwerten und sicheren Urlaub zu ermöglichen haben auch wir einige Maßnahmen bezüglich COVID-19 ergriffen. Oberste Priorität haben Hygiene und Sicherheit!

Hier finden Sie unsere aktuellen Maßnahmen und Empfehlungen. Sollten sich die Richtlinien der österreichischen Bundesregierung ändern passen wir uns natürlich an.

· Anreise

Der Check-In ist nur möglich mit einem gültigen negativem Testergebnis, einem Impfzertifikat oder einer Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19- Erkrankung. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Anreise über die aktuellen Vorgaben oder kontaktieren Sie uns hierzu. Nähere Details entehmen Sie bitte dem Link zum Sozialministerium.


· Nein, wir sind nicht unhöflich… Wir begrüßen Sie derzeit mit einem herzlichen Lächeln und verzichten auf das Händeschütteln.

· Mund- Nasenschutz und 1 Meter Abstand

· Bitte tragen Sie im gesamten Haus stets einen Mund- Nasenschutz. Im Zimmer und am Tisch dürfen Sie die Maske ablegen. Bitte bringen Sie, wenn möglich, Ihre eigene Maske mit.

· Es gelten die Abstandsregeln von 1 Meter zu fremden Personen.

· Die öffentlichen Bereiche werden täglich Desinfiziert sowie Ihre Zimmer vor Ihrer Anreise.

· Im Eingangsbereich sowie vor dem Frühstückraum haben wir einen Desinfektionsständer bereit gestellt.

· Auch beim Frühstück vom Buffet werden selbstverständlich die entsprechenden Vorsichts- und Hygienemaßnahmen vorgenommen. Bitte halten Sie auch hier den entsprechenden Abstand.

· Bitte benützen Sie bevorzugt die Toiletten in Ihren Zimmern.

· Sorgenfreie Buchung

Auch im Sommer 2021 garantieren wir Ihnen eine kostenlose Stornierung bis 7 Tage vor der Anreise. Bei Stornierungen innerhalb 7 Tage vor der Anreise verrechnen wir 90% .

Wir empfehlen Ihnen unbedingt den Abschluss einer Reisestornoversicherung, welche sich auch an COVID-19 angepasst hat. Die aktuellen Details dazu entnehmen Sie bitte nachstehendem Link:

https://www.europaeische.at/service/reisemagazin/artikel/information-zum-neuartigen-coronavirus-covid-19-und-zur-stornoversicherung